Seleçao in Weggis

A seleçao brasileira em Weggis na Suiça

Dienstag, Juni 06, 2006

Brasilien Weltmeister - nach Marktwert

Die brasilianische Nati zieht als teuerste Fussballmannschaft aller Zeiten ins WM-Trainingslager in Königstein ein, der Stadt mit der höchsten Millionärsdichte Deutschlands.

Ausgerechnet in Königsstein, der Kleinstadt im Taunus nahe Frankfurt, wo auf 10´000 Steuerpflichtige 97 Millionäre kommen, bereitet sich die Equipe der Superlative auf die WM-Titelverteidigung vor. Der Gesamt-Marktwert der 23 Spieler des fünffachen Weltmeisters liegt nach Schätzungen bei 410 Millionen Euro. Das ist Rekord.

Der Teuerste: Ronaldo de Assis Moreira – kurz Ronaldinho. Er gilt als wertvollster Profi der Fussball-Geschichte. Bei Barcelona, das Ronaldinho zweimal zur spanischen Meisterschaft und einmal zum Champions-League-Triumph geführt hat, steht er bis zum 30. Juni 2010 unter Vertrag. In der Ausstiegsklausel ist die Summe von 125 Mio. Euro festgeschrieben.

Bevor der «Weltfussballer» von 2004 und 2005 in Spanien verlängerte, hatte Krösus Roman Abramowitsch angeblich 140 Millionen geboten, um Ronaldinho zu Chelsea zu locken. Die Angaben über das Jahresgehalt des Ballzauberers beginnen bei 15 Millionen auf der nach oben offenen Skala. Inklusive Sponsoreneinnahmen wurde der Marktwert des 26-Jährigen schon einmal auf 47 Mio. Euro beziffert.

Doch auch Ronaldinhos Nebenleute Kaka, Ronaldo, Adriano und Robinho sind mehr wert als viele Fussballklubs. Kaka hat mit dem AC Milan einen bis 2010 laufenden Vertrag und wird auf 35 Mio. Euro geschätzt. Stürmerstar Ronaldo von Real Madrid (Vertrag bis 2008) ist nicht unter 30 Mio. Ablöse zu haben.

Adriano von Inter Mailand (Vertrag bis 2010) stürmte als Torschützenkönig des Confed-Cups vom vergangenen Jahr in die gleiche finanzielle Liga. Toptalent Robinho, das hinter den beiden auf Einsätze drängt, wechselte im vergangenen Juli nach monatelangem Tauziehen für 24,8 Mio. Euro vom FC Santos zu Real Madrid.


Ronaldinho: FC Barcelona (bis 2010) – 125 Millionen (laut Ausstiegsklausel)

Kaká: AC Mailand (bis 2010) – 35 Millionen Euro (geschätzt)

Adriano: Inter Mailand (Vertrag bis 2010) – 30 Millionen Euro (geschätzt)

Ronaldo: Real Madrid (bis 2008) – 30 Millionen Euro (geschätzt)

Robinho: Real Madrid (bis 2010) – 25 Millionen Euro

Juninho: Olympique Lyon (bis 2008) – 20 Millionen Euro (geschätzt)

Lucio: Bayern München (bis 2010) – 20 Millionen Euro (geschätzt)

Cris: Olympique Lyon (bis 2010) – 15 Millionen Euro (geschätzt)

Cicinho: Real Madrid (bis 2010) – 12 Millionen Euro (geschätzt)

Fred: Olympique Lyon (bis 2009) – 12 Millionen (geschätzt)

Roberto Carlos: Real Madrid (bis 2007) – 10 Millionen Euro (geschätzt)

Dida: AC Mailand (bis 2007) – 10 Millionen Euro (geschätzt)

Emerson: Juventus Turin (bis 2007) – 10 Millionen Euro (geschätzt)

Luiso: Benfica Lissabon (bis 2009/plus 1 Jahr Option vom Verein) – 10 Millionen Euro

Zé Roberto: Bayern München (Vertrag bis 2006/nicht verlängert) – 10 Millionen Euro

Gilberto Silva: Arsenal London (2009) – 8 Millionen Euro (geschätzt)

Juan: Bayer Leverkusen (bis 2009) – 8 Millionen Euro (geschätzt)

Gilberto: Hertha BSC (bis 2008) – 5 Millionen Euro (geschätzt)

Ricardinho: Corinthians Sao Paulo (bis 2007) – 4,5 Millionen Euro

Julio Cesar: Inter Mailand (bis 2008) – 4 Millionen Euro (geschätzt)

Mineiro: FC Sao Paulo (Laufzeit unbekannt) – 3 Millionen Euro

Cafu: AC Mailand (bis 2007) – 2 Millionen Euro (geschätzt)

Rogerio Ceni: FC Sao Paulo (bis 2008) – 1,5 Millionen Euro (geschätzt)